Willkommen auf der Website der Belgischen Nationalbank

Das Geschäftsbarometer befindet sich weiterhin auf dem im Vormonat erreichten Allzeithoch. 

Das Geschäftsklima verbessert sich im verarbeitenden Gewerbe und noch stärker im Handel. Dagegen ist das Vertrauen der Firmenchefs in den unternehmensnahen Dienstleistungen und vor allem im Baugewerbe zurückgegangen.

barometer

Die Verbraucher sind wieder etwas zuversichtlicher, was die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt angeht. Umgekehrt sind sie etwas weniger optimistisch, was ihre zukünftige finanzielle Situation angeht.

consumer confidence

Die Umsatzeinbußen aufgrund der Coronakrise sind für belgische Unternehmen von 10 % im Mai auf 8 % im Juni zurückgegangen. Besonders bemerkenswert ist die Verbesserung bei den Unternehmen des Hotel- und Gaststättengewerbes, was natürlich mit deren Wiedereröffnung zu tun hat. Auch die übrigen Indikatoren deuten auf eine Verringerung des Einflusses von Corona auf die belgische Wirtschaft hin. Dies geht aus der jüngsten regelmäßigen ERMG-Umfrage hervor, die Anfang letzter Woche unter belgischen Unternehmen durchgeführt wurde.

ERMG
  • Wirtschaftsindikatoren für Belgien (F-N-E) (2021-31)

  • Wirtschaftsindikatoren für Belgien (F-N-E) (2021-32)

  • Statistik Außenhandel - Monatsbericht (F-N) (2021-05)

  • Pressemitteilung - Außenhandel (F-N) (2021-05)

  • Statistische Zeitschrift - Monatliche Überarbeitung (F-N-E) (2021-07)

  • Pressemitteilung - Vertrauensindikator der Verbraucher (F-N-E) (2021-08)

  • Wirtschaftsindikatoren für Belgien (F-N-E) (2021-33)

  • Pressemitteilung - Konjunkturbarometer (F-N-E) (2021-08)

  • Wirtschaftsindikatoren für Belgien (F-N-E) (2021-34)

  • Pressemitteilung - INR - Vierteljährliche Aggregate (F-N) (2021-II)

Im Rampenlicht