Schema A (Bereich SFI)

Gemäß dem Gesetz vom 22. März 1993 bezüglich der Kreditanstalten und den Erlassen der Kommission für das Bank-, Finanz- und Versicherungswesen (CBFA) sind die Kreditanstalten dazu angehalten, einmal im Monat der Nationalbank und der CBFA Auskunft über ihre jeweilige Finanzlage zu erteilen. Dieser Datensatz, das „Schema A“, wird von der Belgischen Nationalbank gesammelt und geprüft.

Codelisten und Nomenklatur

Enthält wesentliche Basisinformationen für eine qualitätsvolle Meldung durch die Finanzinstitute wie die in der monatlichen Meldung anzuwendenden Wechselkurswerte, eine interaktive Suchmöglichkeit für die sektorspezifische Zuweisung der belgischen Gegenparteien sowie eine vollständige Liste der MFIs und allgemeine Richtlinien bei der sektorspezifischen Einteilung von Gegenparteien aus den anderen EU-Mitgliedstaaten.

Validierungsregeln

Die Meldung unterliegt einer Qualitätskontrolle. Sie muss von den meldepflichtigen Instituten vor Einreichung bei der Nationalbank auf eine Reihe von Validierungsregeln geprüft werden, die hier in umfassender Weise aufgeführt sind.
Zu Verfügung in Niederlandisch oder Französisch.