Willkommen auf der Website der Belgischen Nationalbank

Der Vize-Gouverneur Steven Vanackere und Florence Lepoivre, die Kabinettschefin von Vize-premierminister Pierre-Yves Dermagne, stellen den neuesten Bericht über die Weiterbildung für Arbeitnehmer sowie die Empfehlungen des Hohen Rates für Beschäftigung (HRB) vor. Der HRB fordert die Entwicklung einer zukunftsorientierten und integrativen Strategie für lebenslanges Lernen.

Im Baugewerbe hat sich der Indikator etwas erholt, während er bei den Dienstleistungen für Unternehmen leicht zurückgegangen ist. Im Handel und in der verarbeitenden Industrie bleibt er praktisch stabil.

consumer confidence

Der Indikator des Verbrauchervertrauens ist im zweiten Monat in Folge gesunken, unter den Auswirkungen der sich verschlechternden Aussichten für die allgemeine Wirtschaftslage. Erstmals seit sechs Monaten haben die Verbraucher auch weniger Vertrauen in die erwartete Entwicklung des belgischen Arbeitsmarktes.

Belgische Unternehmen melden eine starke Erholung ihres Umsatzes. Dennoch belasten derzeit Angebotsengpässe, insbesondere Angebotsprobleme, gestiegene Vorleistungspreise und Arbeitskräftemangel, die Erholung. Dies geht aus einer neuen Umfrage unter belgischen Unternehmen der BNB und verschiedener Verbände, die Unternehmen und Selbständige vertreten, hervor.

  • Wirtschaftsindikatoren für Belgien (F-N-E) (2021-49)

  • Kennzahlen der Zentrale für Privatkredite

  • Statistische Zeitschrift - Monatliche Überarbeitung (F-N-E) (2021-11)

  • Pressemitteilung - Außenhandel (F-N) (2021-09)

  • Statistik Außenhandel - Monatsbericht (F-N) (2021-09)

  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen - Tabellen zu Mittelaufkommen und -verwendung (F-N) (2018)

  • Pressemitteilung - INR - Tabellen Mittelaufkommen und -verwendung (F-N) (2018)

  • Wirtschaftsindikatoren für Belgien (F-N-E) (2021-50)

  • Pressemitteilung - Vertrauensindikator der Verbraucher (F-N-E) (2021-12)

  • Pressemitteilung - Konjunkturbarometer (F-N-E) (2021-12)

Im Rampenlicht