ZKS und Schutz der Privatsphäre

CAP en persoonlijkelevenssfeer

Die Belgische Nationalbank (BNB) ist für die Verarbeitung der bei der Zentralen Kontaktstelle für Konten und Finanzverträge (ZKS) gespeicherten personenbezogenen Daten verantwortlich.

Dabei werden sowohl die belgischen als auch die europäischen Datenschutzbestimmungen strikt eingehalten. Die BNB verarbeitet die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den belgischen und europäischen Vorschriften:

Vorsichtsmaßnahmen

Der Schutz der Privatsphäre wird durch verschiedene Vorsichtsmaßnahmen sichergestellt.

Jede Person:

Zudem werden die Daten gelöscht, für die die zehnjährige Speicherfrist abgelaufen ist.

Alle diese Maßnahmen gelten sowohl für natürliche als auch für juristische Personen.

Datenschutzbeauftragter

Die BNB verfügt über einen Datenschutzbeauftragten („data protection officer“).

Um Ihre Rechte auszuüben oder wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich an diesen Datenschutzbeauftragten wenden: 

Per E-Mail: dataprotection@nbb.be

Mit gewöhnlicher Post: 
    Belgische Nationalbank
    Datenschutzbeauftragter
    de Berlaimontlaan 14
    1000 Brüssel