Übermittelte Informationen

Ganz allgemein betreffen die gespeicherten Daten alle von natürlichen Personen für private Zwecke aufgenommenen Konsumenten- und Hypothekarkredite sowie mögliche Zahlungsvorfälle, die aus diesen Krediten resultieren.

  • Die in der ZPK-Kartei gespeicherten Daten betreffen alle von natürlichen Personen für private Zwecke aufgenommenen Konsumentenkredite und die unter das Gesetz vom 10. August 2001 fallenden Hypothekarkredite sowie mögliche Zahlungsvorfälle, die aus diesen Krediten resultieren. 

  • Die in der NRE-Kartei gespeicherten Daten betreffen ausschließlich Zahlungsvorfälle im Zusammenhang mit von natürlichen Personen für private Zwecke eingegangene, aber nicht in der ZPK-Kartei gespeicherte Finanzkredite und –verbindlichkeiten. 

  • Zahlungsvorfälle werden gespeichert, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen.