7. Können die der ZKS in Bezug auf ausländische Konten mitgeteilten Informationen zu einem späteren Zeitpunkt berichtigt oder ergänzt werden?

Der Steuerpflichtige oder sein Bevollmächtigter kann der ZKS bereits mitgeteilte Informationen jederzeit berichtigen, indem er über die Online-Anwendung der ZKS (auch wenn die zu berichtigenden Angaben ursprünglich auf Papier vorgelegt wurden) oder mit Hilfe des zu diesem Zweck vorgesehenen Berichtigungsdokuments, das auf der aktuellen Webseite heruntergeladen werden kann, eine Berichtigungsmeldung durchführt indem Sie hier klicken. Dieses Dokument kann auch schriftlich bei der BNB angefragt werden (per E-Mail an die Adresse cap.pcc@nbb.be). Das Berichtigungsformular muss ordnungsgemäß ausgefüllt, mit Datum und Unterschrift des Steuerpflichtigen oder seines Bevollmächtigen versehen an folgende Anschrift geschickt werden: Belgische Nationalbank, ZKS, boulevard de Berlaimont 14, 1000 Brüssel. Die vorstehend unter Punkt 5.2.2 erläuterten Bedingungen gelten auch für Berichtigungsmeldungen.