Vertreter des Finanzministers

Der Vertreter des Finanzministers beaufsichtigt die Geschäfte der Nationalbank.

Aufgaben

  • Er beaufsichtigt die Geschäfte der Nationalbank, mit Ausnahme der Aufgaben und Tätigkeiten, die in den Zuständigkeitsbereich des ESZB fallen.
  • Er informiert den Finanzminister über jedwede Entscheidung, die gegen das Gesetz, die Statuten oder die Interessen des Staates verstoßen.
  • Er nimmt von Rechts wegen mit beratender Stimme an den Sitzungen des Regentenrats und des Kollegiums der Zensoren teil. Wenn er es für notwendig erachtet, nimmt er an den Hauptversammlungen teil.
  • Er kann jederzeit Kenntnis von der Lage der Dinge nehmen und die Buchungen und Kassen kontrollieren.
  • Er berichtet dem Finanzminister jährlich über seine Tätigkeit.

Lebenslauf

  • Vertreter des Finanzministers seit 1. Oktober 2012