Die Sammlung

Die Sammlung der Nationalbank ist das Spiegelbild aller künstlerischer Strömungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundets sowie des 21. Jahrhunderts, und das in allen klassischen Stilarten. Die neuen Medien sind nur mit Werken vertreten, die mit einer Arbeitsumgebung kompatibel sind.

Marthe Wéry, Sans titre (2002), Courtesy National Bank of Belgium
Marthe Wéry, Sans titre (2002), courtesy Marthe Wéry —

Mit der Sammlung soll unter anderem ein repräsentatives Bild der künstlerischen Hauptströmungen der Neuzeit geschaffen werden. Sie enthält Werke, die von der geometrischen Abstraktion (Jo Delahaut, Dan Van Severen, Gaston Bertrand usw.) über den Hyperrealismus von Marcel Maeyer oder Roger Wittevrongel bis zu den konzeptionellen Arbeiten von Guillaume Bijl, Jacques Charlier, Leo Copers oder Jacques Lennep reichen.

Die Künstlergruppe COBRA ist stark vertreten, unter anderem durch Pierre Alechinsky, Christian Dotremont, Maurice Wyckaert, Raoul Ubac und Pol Bury.
Sogar die Originaldruckplatten der Comics oder Pressezeichnungen von Gal, Mitteï, Philippe Geluck und vielen Anderen haben dort ihren Platz.

Michel François, Bouleau (2002), Courtesy Michel François
Michel François, Bouleau (2002), Courtesy Michel François —

Die Sammlung von Fotografien ist in den letzten Jahren gewachsen und zeigt Beiträge von Künstlern wie Dirk Braeckman, Marie-Françoise Plissart, Pol Pierart, Gilbert Fastenaekens, Felten-Massinger, Rony Heirman, Carlos Aires, Marie-Jo Lafontaine oder Marin Kasimir.

Und schließlich ist die seit den Achtzigerjahren sehr aktive Malerei mit Gemälden und Zeichnungen von Luc Tuymans, Bert De Beul, Michaël Borremans, Cindy Wright, Tom Liekens, Joris Ghekiere usw. ebenfalls stark vertreten.

Pieter Vermeersch, Sans titre (2010, Courtesy Pieter Vermeersch
Pieter Vermeersch, Sans titre (2010), Courtesy Pieter Vermeersch —

Bisweilen gibt die Nationalbank auch Werke bei Künstlern in Auftrag. So schuf Fred Eerdekens eine Installation im Aufenthaltsraum des Personals der Zentrale und entwickelte Pieter Vermeersch für die wissenschaftliche Bibliothek eine Wandbekleidung.