Inhalt des Jahresabschlusses von ausländischen Gesellschaften, Vereinigungen und Stiftungen

Alle ausländischen juristischen Personen müssen bei der vorgeschriebenen Hinterlegung ein standardisiertes Vorblatt auf Niederländisch, Französisch oder Deutsch benützen.

1. Ausländische Gesellschaften

Der zu hinterlegende Jahresabschluss ist in der nach nationalem Recht des Ursprungslands des ausländischen Gesellschaften vorgeschriebenen Form zu erstellen; die Verwendung des für den Jahresabschluss belgischer Gesellschaften vorgeschriebenen (vollständigen oder verkürzten) Jahresabschlussmodells ist also nicht zwingend erforderlich.

Die ausländische Gesellschaft darf jedoch bei einer vorgeschriebenen Hinterlegung Seite Voll 1.1 (Word - 50k) des "Vollständigen Jahresabschlussmodells für Gesellschaften" anzuwenden.

Für ausländische Gesellschaften oder europäische wirtschaftliche Interessengruppen ausländischen Rechts, die den in Art. 15 des Gesellschaftsrechts genannten Kriterien ("kleine Gesellschaften") genügen, gilt jedoch Seite Verk 1.1 (Word - 50k) des "Verkürzten Jahresabschlussmodells für Gesellschaften".

Wenn es sich um einen konsolidierten Jahresabschluss handelt, ist dies ausdrücklich auf der ersten Seite anzugeben.

2. Ausländische Vereinigungen und Stiftungen

Da eine ausländische VoG verpflichtet ist, die belgischen Rechtsvorschriften zur Buchführung zu erfüllen, muss ihr bei der Nationalbank hinterlegter Jahresabschluss dieselbe Form aufweisen wie der einer belgischen VoG. Es sind hierfür die standardisierten Modelle für Vereinigungen zu verwenden oder gegebenenfalls das spezifische Schema, das die Vereinigung im Rahmen der Gesetzgebung, der sie unterliegt, anwendet.

Wenn die ausländische VoG die standardisierten Modelle für Vereinigungen verwenden muss, so gilt für die Hinterlegung ihres Jahresabschluss:

  • das "verkürzte Modell für Vereinigungen ohne Gewinnerzielungsabsicht und Stiftungen" (Angaben in Euro), wenn die Vereinigung als groß einzustufen ist
  • das "vollständige Modell für Vereinigungen ohne Gewinnerzielungsabsicht und Stiftungen" (Angaben in Euro), wenn die Vereinigung als sehr groß einzustufen ist.

Die von der Nationalbank herausgegebenen Standardformulare können kostenlos von der Website der Nationalbank heruntergeladen werden. Für die Erstellung von Jahresabschlüssen in Form eines strukturierten Datenbestands kann die kostenlose Software SOFISTA die auf dem erwähnten Website zur Verfügung steht, angewendet werden.