Modelle Vereinigungen und Stiftungen

Große und sehr große Vereinigungen und Stiftungen müssen einen Jahresabschluss nach dem verkürzten oder vollständigen Modell bei der Belgischen Nationalbank hinterlegen. Einige Vereinigungen und Stiftungen dürfen oder müssen einen Jahresabschluss nach einem anderen, spezifischen Schema hinterlegen.

1. Allgemein: Vereinigungen und Stiftungen, die einen Jahresabschluss nach dem vollständigen oder verkürzten Modell hinterlegen müssen

Grundsätzlich müssen die hinterlegungspflichtige Vereinigungen oder Stiftungen eines der standardisierten Modelle verwenden:

  • das vollständige Modell für sehr große Vereinigungen und Stiftungen
  • das verkürzte Modell für große Vereinigungen und Stiftungen.

Klicken Sie hier für die Größenkriterien , nach denen,  dem Gesetz vom 2. Mai 2002 zufolge, festgelegt wird ob eine Vereinigung oder Stiftung groß oder sehr groß gilt.

Der FÖD Justiz veröffentlicht auf seinem Website zwei Broschüren über das neue Buchhaltungssystem: eine für die kleinen und eine für die großen und sehr großen Vereinigungen.

In beiden Modellen der Jahresabschlüsse werden die Beträge in Euro-Einheiten ausgedrückt, ohne Dezimale.

Nachfolgend finden Sie die neue Version des "Vollständigen Modells von Jahresabschluss für Vereinigungen" und des "Verkürzten Modells von Jahresabschluss für Vereinigungen", wie bekanntgemacht im Belgischen Staatsblatt vom 6 Dezember 2013, S. 96.969.

2. Exceptions: NPIs, foundations and Organisations for the Financing of Pensions (OFP) that are required to file annual accounts using a specific presentation

Some NPIs and foundations are subject to specific laws, because of the special nature of their activities, and the presentation for their annual accounts differs from the standard presentations. If the Board of Management feels that the current accounting obligations are the same as those under the law of 2nd May 2002 and the Royal Decree of 19th December 2003, the NPI or foundation may file its accounts in the specific presentation, instead of using one of the standard presentations.

The Organisations for the Financing of Pensions (OFP) must always use the specific presentation.

In order to be able to distinguish clearly a standard model from a specific presentation, the annual account filed with a specific presentation of the NPI, foundation or OFP has to be preceeded by a specific first page.

The NPI, foundation or OFP has to mention on the first page the legal or regulatory conditions that justify the use of a specific presentation.

3. Geschichte und Entwicklung der Standardmodelle