Hinterlegungsvermerk via e-Box Enterprise

Ab Januar 2022 wird die BNB den Hinterlegungsvermerk Ihres Jahresabschlusses elektronisch an den sicheren elektronischen Briefkasten Ihres Unternehmens (e-Box Enterprise) senden. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie den Hinterlegungsvermerk nicht mehr per Post.

Aktivieren Sie jetzt Ihre e-Box Enterprise, damit Sie nie wieder ein Behördendokument verpassen. Kostenlos, einfach und sehr beruhigend.

e-Box Enterprise: Sind Sie sicher, dass Sie keine offiziellen Dokumente verpassen?

Was ist e-Box Enterprise?

e-box

Die e-Box Enterprise ist ein elektronischer Briefkasten, der die gesamte offizielle Kommunikation zwischen Ihrem Unternehmen und den Behörden zentralisiert.

Welche Dokumente können Sie dort finden?

Was Ihnen eine Behörde früher per Post zustellte, können Sie jetzt über die e-Box Enterprise erhalten. Genehmigungen, Bescheinigungen, Steuerbescheide, Finanzhilfegewährungen, den Hinterlegungsvermerk des Jahresabschlusses und vieles mehr. Und ein Ausdruck ist nicht notwendig, da alle Dokumente rechtsgültig sind.

Wer ist daran beteiligt?

Öffentliche Dienste auf föderaler, regionaler und lokaler Ebene können Dokumente über die e-Box Enterprise versenden. Unter anderem tun dies bereits der FÖD Wirtschaft, die flämische Steuerverwaltung und die Einrichtungen für soziale Sicherheit. Und die Liste der Absender wird immer länger. Ab Januar 2022 wird auch die Bilanzzentrale der Belgischen Nationalbank e-Box Enterprise benutzen.

Wie aktivieren Sie Ihre e-Box Enterprise?

Die e-Box Enterprise ist kostenlos, jedoch muss Ihr Unternehmen sich registrieren. Es ist einfacher als Sie denken.

  1. Melden Sie sich bei csam.be mit Ihrer e-ID oder itsme an.
  2. Geben Sie die ZDU-Nummer Ihres Unternehmens ein.
  3. Wählen Sie, wer Zugriff haben soll (Sie selbst oder eine andere Person).
  4. Fügen Sie bei Bedarf weitere Mitarbeiter hinzu, die Zugriff haben sollen.

Eine detaillierte Beschreibung aller Schritte finden Sie unter www.eboxenterprise.be.

Wie funktioniert e-Box Enterprise?

Die e-Box Enterprise sieht aus wie eine normale Mailbox und enthält ausschließlich Behördendokumente.

Sie können die e-Box Enterprise so konfigurieren, dass eine Benachrichtigung an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wird, sobald ein neues Dokument eintrifft.

Sie können eine Nachricht ebenfalls beantworten.

Und selbstverständlich können Sie die e-Box Enterprise auch auf mobilen Geräten problemlos abrufen.

Ihre Wahl: rein digital

Tun Sie sich und der Umwelt einen Gefallen und entscheiden Sie sich für ein Opt-In. Das bedeutet, dass Sie Ihre behördlichen Dokumente von einem bestimmten Absender nur noch in der e-Box Enterprise erhalten, und nicht mehr per Post.

Ab 2022 erhalten Sie den Hinterlegungsvermerk ihres Jahresabschlusses nur noch in Ihrer e-Box Enterprise. Er wird nicht mehr per Post versandt.

Aktivieren Sie Ihre e-Box Enterprise also noch heute!

 

logos