Zwei außergewöhnliche Veranstaltungen im Museum der Belgischen Nationalbank

Am Samstag, den 16. und 23. Oktober 2021 ist das Museum der Belgischen Nationalbank ausnahmsweise geöffnet. Dies ist die ideale Gelegenheit, um unsere Sammlungen im imposanten Gebäude im Herzen von Brüssel zu entdecken.

Am 16. Oktober können Sie im Rahmen einer Sonderöffnung kostenlos die Dauerausstellung des Museums entdecken, das eine Sammlung von nie anderswo gezeigten Objekten und Dokumenten enthält. Mit Hilfe von interaktiven und audiovisuellen Medien können sie sich über die Rolle der Zentralbank und alles, was mit Geld und der Finanzwelt zu tun hat, informieren. Es werden auch Aktivitäten für Kinder und Jugendliche angeboten.

Aber das ist noch nicht alles! Am Samstag, den 23. Oktober, nimmt das Museum wieder am „Museum Night Fever“ teil! Nicht weniger als 29 Brüsseler Museen werden von 19 Uhr bis 1.00 Uhr morgens geöffnet sein, und das Museum bietet zu diesem Anlass ein überraschendes Programm! Slam poetry, experimenteller Jazz und Tanz werden in der Show "Rhythm, Rhyme and Dance" zu sehen sein, die stündlich zwischen 19.30 und 00.30 Uhr stattfindet.

Der Pass, mit dem Sie Zugang zu den 29 teilnehmenden Museen, den Shuttlebussen des „Museum Night Fever“ und dem Noctis-Bus erhalten, kostet 13 Euro im Voraus (und 17 Euro am Tag selbst). Anschließend können Sie Ihr Eintrittsarmband bis zum 15. November gegen eine Tageskarte für eines der teilnehmenden Museen eintauschen.

Wir bitten Sie, die derzeit in Brüssel geltenden COVID-19-Maßnahmen einzuhalten. Alle Besucher ab 16 Jahren müssen ihr „Covid Safe Ticket“ vorzeigen, um das Museum während der Sonderöffnung am Samstag, den 16. Oktober, zu betreten. Während des „Museum Night Fever“ am 23. Oktober ist das „Covid SafeTicket“ für alle Besucher ab 12 Jahren obligatorisch.

 

Datum: Samstag, den 16. und 23. Oktober 2021
Ort: 57 rue Montagne aux Herbes Potagères – 1000 Brüssel
E-mail:   museum@nbb.be
Tel.: 02 221 22 06