Pressemitteilung - Working Paper 237

Handel mit Dienstleistungen contra Handel mit Waren: Sind sie gleich?

In diesem Papier legen wir zum ersten Mal einen qualitativen und quantitativen Vergleich zwischen dem Handel mit Dienstleistungen und dem Handel mit Waren auf Unternehmensebene im gleichen Land vor. Wir betrachten zunächst die statischen Merkmale des Handels, wie Partizipationsquoten, Unternehmenseigenschaften, Heterogenität, Konzentration und Handelsschwankungen. Anschließend untersuchen wir dynamische Aspekte und legen den Fokus auf Marktzugänge und -abgänge, die Lebensfähigkeit der Unternehmen und ihre Wachstumsstrategien. Einerseits offenbaren unsere Ergebnisse qualitative Ähnlichkeiten zwischen dem Handel mit Dienstleistungen und dem Handel mit Waren auf Unternehmensebene, die nahelegen, dass heterogene Handelsmodelle ein guter Ausgangspunkt für die Analyse des Handels mit Dienstleistungen sein können. Andererseits decken wir dramatische Unterschiede quantitativer Art und bei manchen wesentlichen Merkmalen auf, die neue Herausforderungen an derzeitige Handelsmodelle stellen.