Pressemitteilung - Working paper 162

Beschäftigungsströme in Belgien

Dieses Papier beschreibt Beschäftigungsströme in Belgien, die anhand mikroökonomischer Daten auf Unternehmensebene ermittelt wurden; diese Daten stammen aus den Sozialbilanzen, die von den Unternehmen jährlich bei der Belgischen Nationalbank hinterlegt werden müssen. Die Studie ist sehr breit angelegt, denn sie umfasst sämtliche Industriezweige und Dienstleistungsbranchen. Das vorliegende Papier ergänzt frühere Veröffentlichungen durch die Betrachtung eines langen Zeitraums (1998 bis 2006), in dem die belgische Wirtschaft Konjunkturhochs und –tiefs durchlief.. Dank der aus den Sozialbilanzen gewonnenen Daten kann bei den Beschäftigungsströmen darüber hinaus die Heterogenität der Unternehmen wie auch der Arbeitskräfte berücksichtigt werden; die Beschäftigungsströme werden nach sozio-professionellem Status und Art des Arbeitsvertrags heruntergebrochen.